FAQ - häufig gestellte Fragen

Nein, die einmalig angelegte Konfiguration bleibt für Folgebuchungen gespeichert und muss nur auf die jährlich neuen Bedürfnisse angepasst werden.

Nein, BONISDA wird jedoch inklusive der benötigten Tablets geliefert.

Hintergrund: Es soll für Ihre Festgäste nicht möglich sein, sich eine Kopie der App im jeweiligen Geräte-Store herunterzuladen und versuchen selber zu bonieren. (Passwort erraten etc.)

Die Funktionalität ist derzeit nicht verfügbar, ist jedoch bereits in Planung.

Ja, bei Folgebuchungen kann BONISDA auch selbst abgeholt werden und somit den Preis reduzieren.

Ja, jeder Artikel wird mit einer Stückzahl von 99.999 angelegt, welche jederzeit im Administrationsmenü verändert werden kann. Bei jeder Bestellung eines Artikels reduziert sich die Stückzahl. Geht die Stückzahl auf 0, was den Ausverkauf des Artikels bedeutet, so ist es beim Bestellprozess farblich sichtbar und nicht mehr möglich, den Artikel zu bonieren.

Nein, BONISDA kann man ausschließlich mieten.

Ja, die Personalschulung ist jedoch nicht im BONISDA Paketpreis enthalten und muss optional mitbestellt werden.

ACHTUNG! Bei erstmaliger Vermietung gibt es kostenlos eine einmalige persönliche Einschulung vor Ort.

Technische Probleme lassen sich leider nie vollständig ausschließen. Sollte das System überraschend zusammenbrechen und ein Betrieb mit BONISDA nicht mehr möglich sein, so müssen alternative Bestellmöglichkeiten bereitgestellt werden. Zum Beispiel Kellnerblock + Schreibstift. Telefonisch kann Ihnen jederzeit geholfen werden im Falle eines technischen Problems. Sollte BONISDA mehrmals während Ihrer Veranstaltung abstürzen, bekommen Sie Ihre Mietkosten zur Gänze erstattet. (Geld-zurück-Garantie bei Unzufriedenheit)

Ja, sollte BONISDA aufgrund nachweislich technischer Probleme mehrmals ausfallen und Sie nicht damit arbeiten können, so müssen Sie die Mietkosten nicht bezahlen.

Nein, BONISDA kommuniziert mit Druckern die speziell für den Gastronomiebetrieb entworfen wurden, private Drucker können nicht in das System integriert werden.

Technisch ja, hier ist aber mit Zusatzkosten zu rechnen. Das mitgelieferte WLAN ist optimal vorkonfiguriert um minimale Installationszeiten vor Ort zu gewährleisten.

Sie erhalten Ihre Zugangsdaten für das Webportal im Zuge einer Vorbestellung von BONISDA.

Ja wollen Sie Applegeräte auf Ihrer Veranstaltung verwenden wollen, so ist aber mit einem wesentlich höheren Mietpreis zu rechnen.

Das entscheidet der Veranstalter selbst. BONISDA gibt hier keine technischen Einschränkungen. Sie können einerseits gleich beim Bestellprozess kassieren oder aber auch zu einem späteren Zeitpunkt. Es kann auch ein Mischbetrieb genutzt werden und zum Beispiel nur für spezielle Fälle die Später-Bezahlen-Methode verwendet werden.

Die Abholung erfolgt in der Regel am Tag nach dem Eventende. Ein Termin kann gerne im vorhinein abgemacht werden.